Schwerpunkte

Nürtingen

Auf hohem Niveau musiziert

26.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Musikschüler zeigten in der Kreuzkirche ihr Können

NÜRTINGEN (pm). Am Donnerstag hatte die Musik- und Jugendkunstschule der Stadt Nürtingen zum Musikschulabend in die Kreuzkirche eingeladen. Das Publikum kam in den Genuss eines feinen Konzerts, das von elf fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern gestaltet wurde.

Schon der Auftakt war ein Fest für Ohren und Augen. Aus Irmela Soldners Harfenklasse eröffneten Ida Hierlemann, Sarina Paul, Leni Schaldt und Maren Micko das Programm und stellten ihr Lieblingsinstrument mit entzückenden Kompositionen in verschiedenen Besetzungen vor. Leicht und anmutig sah ihr Spiel aus, sie musizierten aber hoch konzentriert, stets auf gute Teamarbeit bedacht und beeindruckten mit farbenreichem Klangspektrum. In der bezaubernden Kombination Querflöte und Harfe interpretierten Alexandra Albertin (Flötenklasse Angelika Stephani) und Maren Micko den „Reigen seliger Geister“ aus Glucks Oper „Orpheus und Eurydike“.

Gebannt lauschten die Zuhörer den talentierten Pianisten Michael Wolters (Klasse Natalia Movchan) und Max Köhler (Klasse Rita Klose). Jeder der beiden trug zwei stilistisch völlig unterschiedliche Stücke vor, deren faszinierende Nuancen sie mit technischer Versiertheit und reifem musikalischen Gespür zum Klingen brachten.

Mit Hingabe und Ausdruck musiziert


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Nürtingen