Nürtingen

Abholzaktion für Neubebauung des alten Psychiatriegeländes in Nürtingen

20.02.2020 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In den zurückliegenden Tagen wurden auf der künftigen Fläche für Wohnbebauung Büsche und Bäume gefällt

Kahlhieb auf dem ehemaligen Psychiatriegelände zwischen Neckar und Stuttgarter Straße: Auf dem 1,45 Hektar großen Gelände entstehen 140 neue Wohnungen. Fotos: Just
Kahlhieb auf dem ehemaligen Psychiatriegelände zwischen Neckar und Stuttgarter Straße: Auf dem 1,45 Hektar großen Gelände entstehen 140 neue Wohnungen. Fotos: Just

NÜRTINGEN. Auf dem ehemaligen Psychiatriegelände an der Stuttgarter Straße in Nürtingen wurde in den zurückliegenden Tagen kräftig abgeholzt. Büsche sowie kleinere und größere Bäume wurden gefällt – sie müssen der künftigen Neubebauung weichen. Der Investor, die BPD Immobilienentwicklung, plant auf dem Gelände, das sie dem Landkreis abgekauft hat, 140 Wohnungen in mehreren Gebäuden.

Der Nürtinger Gemeinderat hat den Bebauungsplan „Am Wasen“ im Dezember mit deutlicher Mehrheit – 22 Ja-Stimmen, eine Enthaltung und vier Gegenstimmen – zugestimmt. Den Aufstellungsbeschluss hatte der Gemeinderat bereits im September 2013 gefasst. 2009 hatten die Kreiskliniken einen Ideenwettbewerb für das Gelände zwischen Neckar und B 313 ausgeschrieben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Nürtingen