Schwerpunkte

Nürtingen

Gemeinderatswahl in Nürtingen, Wendlingen und Umgebung

22.05.2019 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kommunalwahl 2019: Von den 307 Kommunalpolitikern in den 20 Orten rund um die Hölderlinstadt wollen nur 61 nicht wiedergewählt werden

Am Sonntag ist Superwahltag. Neben den Europaabgeordneten, den Regionalräten und den Kreisräten können auch wieder neue Gemeinderäte gewählt werden. Von den amtierenden Kommunalpolitikern tritt der größte Teil ein weiteres Mal an. In den 20 Gemeinden rund um Nürtingen sind 307 Sitze zu besetzen, von denen nur 61 definitiv neu vergeben werden.

Im Sitzungssaal in Erkenbrechtsweiler müssen mindestens sechs von zehn Stühlen neu besetzt werden.  Foto: Holzwarth
Im Sitzungssaal in Erkenbrechtsweiler müssen mindestens sechs von zehn Stühlen neu besetzt werden. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. In fast allen Gemeinden stellen sich die meisten der amtierenden Gemeinderäte erneut zur Wahl. Große Veränderungen in der Zusammensetzung des Gremiums sind nur in Erkenbrechtsweiler vorprogrammiert, wo fünf der zehn Räte nicht mehr antreten, in Schlaitdorf, wo sich die Hälfte der Gemeinderäte nicht mehr zur Wahl stellt, und in Neckartailfingen, wo zwingend sechs der 14 Sitze neu besetzt werden müssen. In Beuren und Altenriet hingegen treten alle Amtsträger wieder an – was natürlich nicht bedeuten muss, dass auch alle wiedergewählt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen