Nürtingen

1000 Euro für Reuderner Schulbücherei

08.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Groß war die Freude am letzten Schultag vor den Sommerferien bei den Schülern der Grundschule Reudern über eine Spende für das Projekt „Schulbücherei“. Dieses wurde vom Kollegium um Schulleiterin Manuela Seemann und dem Elternbeirat der Grundschule ins Leben gerufen. Ortsvorsteher Bernd Schwartz brachte einen Scheck über 1000 Euro mit. 550 Euro wurden von den Vereinen erwirtschaftet, die bei der Einweihung des Bürgerhauses mitwirkten. Der Ortschaftsrat rundete den Betrag auf. Da für die Kinder aus dem Ortsteil die Hauptstelle der Stadtbücherei in Nürtingen nicht so einfach zu erreichen ist, soll mit Unterstützung der Stadtbücherei eine Schulbücherei in der Grundschule eingerichtet werden. Alle Schüler sollen die Möglichkeit haben, sich mit Lesestoff zu versorgen. Die Schulbücherei können die Kinder während der Pausen, am Nachmittag oder zum Arbeiten und Recherchieren während des Unterrichts nutzen. Es besteht auch die Möglichkeit, Bücher über ein Ausleihsystem mit nach Hause zu nehmen. Bernd Schwartz zeigt sich erfreut, dass mit der Spende ein weiterer wichtiger Beitrag zum Aufbau der Bücherei geleistet werden kann. Das Bild zeigt Bernd Schwartz, die Vertreterinnen des Elternbeirats Simone Hummel und Carola Gräber, Schulleiterin Manuela Seemann sowie Madlen Zippel vom Förderverein umringt von Schülern der Grundschule. pm

Nürtingen