Schwerpunkte

Leserbriefe

Wie sollen Senioren zum Impfen kommen?

13.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Wolfgang Bone, Lenningen-Gutenberg. Zum Artikel „Noch keine Termine für Kreis-Impfung“ vom 29. Dezember. Die Arbeit und die vielen Bemühungen die man sich gemacht hat, um rasche Impfungen zu ermöglichen, dürfen nicht kleingeredet werden, im Gegenteil, sie sind lobenswert. Alte Menschen sollen oder besser gesagt sollten vorrangig berücksichtigt werden. Das ist gut so.

Aber eines hat man dabei nicht berücksichtigt: wie sollen die alten Menschen in die Impfzentren nach Stuttgart oder Tübingen kommen? Mit einem privaten Pkw wohl die meisten kaum. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln einschließlich umsteigen? Von Kindern oder Enkelkindern gefahren werden? Aber die sollen ja gerade den Kontakt zu den alten Menschen meiden. Und wer alleine lebt hat gar keine Chance.

Sinnvoll wäre es gewesen, die alten Menschen in die Alten- und Pflegeheime, in denen sowieso geimpft wird, einzuladen. Hinterher ist man oft schlauer. So werden wohl viele alte Menschen, die zuerst geimpft werden sollten, die letzten sein, die an die Reihe kommen.

Leserbriefe