Schwerpunkte

Leserbriefe

Werbung lieber auf Schwäbisch

19.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Werner Maier, Frickenhausen. Zum Artikel „,The Länd‘ will international auftrumpfen“ vom 30. Oktober.

Um für unser Schwabenland Werbung zu machen, finde ich es traurig, ja beschämend, dafür denglische Ausdrücke wie „The Länd“ zu verwenden. Ist denn unser Deutsch oder Schwäbisch so schlimm, dass man dafür keine deutschen Wörter findet? Selbst unsere norddeutschen Mitbürger freuen sich, wenn sie sich mit einem Schwaben unterhalten und dabei Wörter mit der Endung „le“ fallen, wie zum Beispiel Schätzle, Häusle, Mädle.

Geht es in der Werbung nicht auch ohne „The Länd“?

Leserbriefe