Leserbriefe

Was macht Stadt mit Villa-Gelände?

10.12.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alfred Schmidt, Nürtingen. Zum Artikel „Stadt kauft Villa Galgenberg“ vom 4. Dezember. Endlich ist es den Villa-Gegnern gelungen, das Grundstück zu kaufen, um die Leute dort loszuwerden. Schade. Ich habe keine Zweifel, dass die Stadt und ihre „Betonierer“ auch hier eine Lösung finden werden, dieses Grundstück wie den Großen Forst und das Wörth-Areal zuzubetonieren. Zum Wohle von einigen wenigen und nicht zu dem der Allgemeinheit.

Leserbriefe

Mehr als nur Stuttgarter Bahnhof

Maike Pfuderer, Stuttgart. Zum Leserbrief „Die Grünen und ihr Spitzenkandidat“ vom 5. Oktober. Fast war ich versucht, den Aufruf eines Möbelhauses zu zitieren, nach dem Herr Främke abgeholt werden möchte. Es ist aber kein Bällebad, in dem sich Herr Främke befindet, es handelt sich um einen…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe