Schwerpunkte

Leserbriefe

Verkehr macht auch in Zizishausen Probleme

04.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Günter Scholz, NT-Zizishausen. Zum Artikel „Kein Laden, dafür zu viele Autos“ vom 27. August.

Ich kann die Anwohner im Rieth bezüglich des Verkehrsaufkommens und immer mehr Lastwagen und Baustellenfahrzeugen nur zu gut verstehen. Wir haben im Ortsteil Zizishausen exakt dieselbe Situation. Eine Überwachung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit von 30 Kilometer pro Stunde in den Ortsdurchfahrten findet ebenfalls nicht statt. An der Straße von Oberboihingen nach Nürtingen werden die 50 Kilometer pro Stunde auch nur im Notfall eingehalten. In den Nachbarorten wie Wolfschlugen und Neuhausen wurden vor Kurzem neue Blitzersäulen installiert, wobei die „alten“ Geräte weiterhin stehen.

Falls die Stadt Nürtingen finanziell zu klamm für neue Anlagen ist, könnte man eventuell dort vorstellig werden, um die gebrauchten Anlagen zu erwerben. Besser ein altes Überwachungsgerät als keines . . .

Leserbriefe

Verkehrsminister stiehlt sich aus Verantwortung

Thaddäus Kunzmann, NT-Oberensingen. Zum Artikel „Verspätungen bleiben ein Ärgernis“ vom 1. September.

Die Verspätungen auf der Zuglinie Tübingen–Stuttgart halten nun bereits über ein Jahr an und nerven. Da nützen auch die Zahlen von gut 90 Prozent Pünktlichkeit nichts, die…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe