Leserbriefe

Unter die Leute gehen und mit Bürgern reden

24.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reinmar Wipper, Nürtingen. Zum Interview „Ohne Hotel auch kein Biergarten“ vom 19. Januar. Auf die Feststellung der Redaktionsleiterin Anneliese Lieb „die Bürger befürchten, dass der Hotelier später vielleicht die Außenbewirtschaftung schließt und die Nürtinger dann weder Gastronomie noch Aufenthaltsfläche auf der westlichen Neckarseite haben“ antwortet Oberbürgermeister Heirich: „Erstens frage ich mich immer wieder wer ,die Bürger‘ sind.“

Das kann ich gut verstehen. Wer sich indessen die Mühe macht, unter die Leute zu gehen, der lernt „diese Bürger“ kennen.

Leserbriefe

Den Geschädigten Kraft wünschen

Erhard Springer, Wendlingen. Zum Artikel „Er sagte, ich solle keine Angst haben“ vom 12. April. Danke Matthäus Klemke und der Nürtinger Zeitung für die Veröffentlichung der schockierenden Geschichte zu einem weiteren mutmaßlichen Missbrauchsskandal sowie dessen zeitverzögerter Verfolgung durch…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe