Schwerpunkte

Leserbriefe

Transparenz und Kommunikation

30.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ruth Edelmann-Amrhein, Aichtal-Aich. Zu den in den vergangenen Leserbriefen an vielen Stellen zitierten Querelen zwischen Amtsinhaber Bürgermeister Kruß und dem Gemeinderat möchte ich mich hier an dieser Stelle nicht äußern. Letzten Endes dürften nur die unmittelbar Betroffenen Kenntnis davon haben, was tatsächlich hinter den Türen des Rathauses vor sich geht. Ich selbst bin seit 2007 Bürgerin dieser Stadt und habe in all den Jahren die Kommunalpolitik, soweit möglich, mitverfolgt und immer wieder den Eindruck gewinnen müssen, dass tiefe Gräben zwischen Bürgermeister, Gemeinderat und Verwaltung klaffen. Mir stellt sich ernsthaft die Frage, wie sich diese Gräben in der vorhandenen Konstellation zuschütten lassen könnten, sodass eine dauerhafte vertrauenswürdige und auf gegenseitigem Respekt basierende Arbeit im Rathaus für die Gemeinde möglich würde.

Wenn ich mir die Bewerber für das Amt betrachte, so kommt für mich nur Sebastian Kurz infrage. Er hat für mich in der Vergangenheit bewiesen, dass Bereitschaft zur Transparenz und Kommunikation nicht nur Schlagworte für ihn sind. Ich nehme es ihm ab, dass er im Kontakt mit den Bürgern bleibt und sich selbst vor Ort überzeugt, wo Handlungsbedarf besteht. Keinesfalls hat er auf mich – weder in der Kandidaten-Vorstellung noch in den Monaten des Wahlkampfs davor – den Eindruck hinterlassen, als wisse er nicht, was ihn in der Gemeinde Aichtal erwarte. Er hat sich zu keinen Versprechungen hinreißen lassen, von denen er nicht wusste, dass sie nicht realisierbar sind.

Transparenz, Kommunikation und eine gutes Organisationsvermögen sind die Attribute, die ich Sebastian Kurz zuschreibe, die ich ihm abnehme. Seine Dynamik, seine Mit-Menschlichkeit, sein offenes Ohr für die Belange der Bürger unserer Stadt, quer durch alle Altersgruppen, machen ihn für mich zum Wunschkandidaten als Bürgermeister. Um gute Arbeit leisten zu können, muss man nicht unbedingt 30 Jahre dieselbe Arbeit getan haben, man muss unvoreingenommen sein, objektiv und teamfähig. Aus diesem Grund gibt es für mich bei der Wahl am Sonntag keine andere Alternative als Sebastian Kurz.

Leserbriefe

Eine gute Zukunft für die Stadt Aichtal

Dieter Weiler, Aichtal-Aich. Aichtal kann mehr. Jeder darf seine Meinung äußern, aber die Mitglieder des Gemeinderats nicht? Ich bin der Meinung, dass die Stadträte das Recht haben, öffentlich zu sagen, wen sie bei der Bürgermeisterwahl unterstützen wollen. Und sie haben die Pflicht, die Bürger…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe