Schwerpunkte

Leserbriefe

„Stadtwerke in Erklärungsnot“

03.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jürgen Groschupp, Großbettlingen. Zum Artikel „Biogasanlage nur für Nürtinger Bedarf“ vom 28. Februar. Die veröffentlichten Zitate des Geschäftsführers Jochen Fiedler von der Firma Minol Energie hat sich also eine PR-Firma „ausgedacht“. „Aus Versehen“ und durch ein „Missverständnis“, lässt Stadtwerke-Chef Klaußer die Nürtinger Zeitung den missglückten Minol-Internetkurzauftritt richtigstellen.

Doch warum ist es für die Stadtwerke so immens wichtig, unbedingt in die Nähe der Ferngasleitung zu bauen, wo doch das Nürtinger Gasnetz an (mindestens einem) anderen denkbaren Anlagenstandort liegen könnte? Dumm gelaufen, dass ausgerechnet die Bürgerinitiative „Biss“ den Lapsus aus dem Netz gefischt hat.

Eines bleibt auf jeden Fall haften: Da ist jemand tüchtig in Erklärungsnot geraten. Das zeigt der übergründliche Beitrag. Warum wohl? Und noch eine Frage drängt sich inzwischen auf: Ist eigentlich der Nürtinger Gemeinderat in alle (Strategie-)Pläne und Kosten des 18-Millionen-Projektes noch eingebunden?

Leserbriefe

Gastfreundschaft wird schamlos missbraucht

Bernd Hummel, Nürtingen. Köln, Hamburg, Berlin, Stuttgart. Aktuell zeigen asylsuchende Syrer, Libyer, Afghanen oder Iraker wieder Flagge (Heimatflaggen) inclusive dem Halbmond, um auf sich aufmerksam zu machen. Respekt als Gast sieht anders aus. Aber wozu auch Respekt? In Deutschland ist alles…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe