Schwerpunkte

Leserbriefe

Schamlose Hetze und ausländerfeindlich

16.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sem Schade, Wendlingen. Zum Leserbrief „Gastfreundschaft wird schamlos missbraucht“ vom 10. Juni. Beim Lesen des Leserbriefs schrillen bei mir die Alarmglocken. Ich bin der Meinung, nicht auf jeden Unsinn eingehen zu müssen, aber hier wird gerade versucht, Ausländerfeindlichkeit salonfähig zu machen. Leserbriefe bilden mehr Monologe als Dialoge ab. Man kann verglichen leicht seine Meinung kundtun und darauf hoffen, dass keiner sich die Mühe zum Antworten macht und man sich nicht dafür verantworten muss. Daher ist mir wichtig, eine Gegenmeinung zu positionieren. Nur weil die Nürtinger Zeitung die rechten Parolen druckt, heißt das noch lange nicht, dass es gesellschaftlich und moralisch vertretbar ist, solch schamlose Hetze zu betreiben. Es ist heutzutage leider wieder immens wichtig geworden, gegen Diskriminierung aktiv zu werden und nicht nur den Kopf zu schütteln. Denn wir haben in Europa für vieles Platz. Aber keinen für Rassismus.

Leserbriefe