Leserbriefe

Poststelle ist nicht barrierefrei

12.10.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fritz Stippler, NT-Reudern. Poststelle Reudern: Nachdem Reudern „glücklicherweise“ eine neue Poststelle erhalten hat und sich viele Reuderner Bürger darüber freuen, ist es leider dem intelligenten Reuderner Gemeinderat noch nicht zu Ohren gekommen, dass es in Reudern auch gehbehinderte Menschen gibt, die diese drei Treppen zum Eingang der Poststelle nicht schaffen, geschweige denn ein Rollstuhlfahrer. Eine Auffahrt an einer Seite wäre nicht teurer gewesen als drei Stufen, selbst nicht einmal ein Handlauf ist angebracht! An was denken die Bürgervertreter bei ihren Sitzungen?

Leserbriefe

Sicherheitspolitik der Bundesrepublik

Oskar Fausel, Frickenhausen-Linsenhofen. Ein Rekrut wird Verteidigungsminister. Hat aber keine Ahnung, muss aber Entscheidungen der BRD gestalten. Das kann sie aber nur mit Mithilfe und Zusammenarbeit der CDU-Zentrale, bis zur Bundestagswahl 2021. Und das alles in einer Zeit, wo die Nato…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe