Schwerpunkte

Leserbriefe

Mehr Straßen ziehen mehr Verkehr an

11.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tobias Metzger, Nürtingen. Zum Leserbrief „Dem Pendler den Weg zur Arbeit erleichtern“ vom 1. Februar. Was für kluge Worte der Herr Kunzmann doch spricht – hätte man vermutlich vor dreißig Jahren noch gedacht. Heute sollte man, und vor allem jemand, der des Volkes Stimme sein will, doch besser Bescheid wissen: Wissenschaftliche Untersuchungen belegen schon lange, dass mehr und größere Straßen mehr Verkehr generieren. Zu behaupten, dass es einen sechsspurigen Ausbau der B 27 braucht, um den Verkehr aus den Städten und Gemeinden zu bekommen, ist daher zumindest falsch, wenn nicht sogar eine glatte Lüge.

Denn um aus Oberensingen, Reudern und Beuren auf die B 27 zu kommen, muss ich trotzdem durch Neckarhausen, Aichtal et cetera. fahren und zweitens wird Folgendes passieren, wenn die B 27 noch weiter ausgebaut wird: mehr Wohn- und Gewerbegebiete werden erschlossen (wegen der guten Verkehrsanbindung) und die bringen noch mehr Verkehr, der auch wieder durch die Anliegergemeinden fahren wird. Und nebenbei verschwindet weiterer fruchtbarer Boden und mit ihm alles was darin, darauf und darüber kreucht und fleucht. Bleibt nur zu hoffen, dass der Wähler solchen falschen Versprechungen nicht wieder aufsitzt.

Leserbriefe

Impfpflicht leider ausgeschlossen

Peter Främke, Neckartailfingen. Zum Artikel „Noch zu früh“ vom 26. Februar. Es ist ein sehr gewagtes „leider“ im letzten Satz des Kommentars „Noch zu früh“ von Markus Grabitz – Zitat: „Die Bundesregierung hatte ja eine Impfpflicht – leider – ausgeschlossen“: Als Journalist sollte ihm bekannt…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe