Leserbriefe

Massen-Demo für das Klima

05.10.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wolfgang Niefanger, Oberboihingen. Zum Artikel „Nicht nur Schüler kommen zum Protest“ vom 21. September. Die panische Angst vor einer Klima-Apokalypse nimmt schon seltsame Züge an. Wir haben in Deutschland ein Demonstrationsrecht und das ist gut so. Allerdings ist die Frage schon erlaubt, ob nun unsere Schulen geschlossen an derartigen Veranstaltungen teilnehmen sollten?

Wenn Minderjährige Parolen herumtragen, die von Erwachsenen verfasst wurden, hört der Streikspaß auf. Offensichtlich können sich immer mehr Lehrer daran gewöhnen, den akuten Lehrermangel dadurch zu beheben, den Freitag schleichend als schulfreien Tag einzuführen. Ein Schelm wer Böses dabei denkt. Vor 60 Jahren wurde die Parole geboren „Samstag gehört Vati mir“. Gewöhnen wir uns halt daran, dass der FFF-Virus um sich greift und die Schulen am Freitag dicht machen.

Vielleicht sollten die verbliebenen Lehrer neben der englischen Sprache die chinesische, russische und indische Sprache lernen; die werden sie nämlich bald brauchen wenn der Wirtschaftsstandort Deutschland, von denen die nicht schwänzen, platt gemacht wurde. Und ob wir dann noch streiken dürfen ist eine gute Frage, die man sich aber heute schon beantworten kann. Man braucht nur da hinschauen wo weltweit gestreikt wird, beziehungsweise wo gelernt und gearbeitet wird.

Leserbriefe

Wasen-Pläne noch mal genau überdenken

Anke Gottschling, Nürtingen. Zum Artikel „OB legt sich für die Wasen-Pläne ins Zeug“ vom 28. November. Ich und meine zwei Kinder wohnen sehr gerne in Nürtingen am Neckar. Mit Erschrecken habe ich kurz vor der Sitzung am 26. November im Rathaus und dann auch dort von den Plänen für den Wasen…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe