Schwerpunkte

Leserbriefe

Jeder darf über Impfen selbst entscheiden

30.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Joachim Braun, NT-Oberensingen. Zum Leserbrief „Wer meint, den ganzen Elefanten zu kennen“ vom 27. Januar. Es ist für mich der beste Leserbrief den ich in den letzten Monaten zu diesem Thema gelesen habe. Frau Kapp spricht mir aus der Seele. Ich möchte dem aber noch etwas hinzufügen. Ich bin mit Sicherheit kein Impfgegner und habe bestimmt ein dickeres Impfbuch (durch meinen Beruf) wie die meisten Bürger im Einzugsgebiet der Nürtinger Zeitung. Nur entscheide ich und nur ich, ob ich mir einen nicht genügend getesteten Impfstoff reindrücken lasse. Ich frage mich aber auch, wie die Menschheit ohne unsere derzeitigen Politiker überhaupt überleben konnte. Ich lasse mich auch nicht in Panik versetzen.

Eigentlich müssten über die Medien ständig Sendungen zur Stärkung des Immunsystems kommen. Stattdessen reine Panikmache. Und wenn von der Nordsee bis zu den Alpen ständig gefordert wird, man müsse die Älteren und die Risikogruppen schützen, warum werden dann zumindest die Schwerbehinderten ab 60 Jahren nicht in abschlagsfreie Rente geschickt. Für die ganze Welt ist Geld da, nur nicht für deutsche Rentner.

Leserbriefe

Die Zukunft der Kleinschwimmhalle

Alexander Maurus, Beuren. Zum Artikel „Praktische Hilfe bei der Meinungsbildung“ vom 19. Februar. Im Kandidatencheck der Nürtinger Zeitung zur Landtagswahl kam auch die Zukunft der Kleinschwimmhalle in Beuren zur Sprache. Das Schwimmbad ist für die Kinder im Neuffener Tal und im Lenninger Tal…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe