Leserbriefe

Gute Erfahrungen mit der Klinik

24.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ursula Hummel, Nürtingen. Glück im Unglück oder „Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch“ (Friedrich Hölderlin). Vergangene Woche ist mir so viel Gutes widerfahren, da möchte ich mich gerne bei allen Beteiligten ganz herzlich bedanken. Ich war, abwechslungsweise mit meiner Schwägerin, auf der Palliativstation und kann nur das Allerbeste über die Ärzte und Schwestern des Kreiskrankenhauses Nürtingen sagen. Alle waren sehr besorgt um unseren Patienten und uns Angehörige.

In der Hektik hatte ich einen Unfall auf dem Weg in die Klinik – ich stolperte, flog aufs Gesicht und direkt einer jungen Frau vor die Füße. Sie begleitete mich zur Notaufnahme. Ihr sowie der Ärztin und der Schwester möchte ich auf diesem Weg ebenfalls Danke sagen – und vor allem dem jungen Mann, der meinen Geldbeutel, den ich bei dem Sturz verloren hatte, zu Hause bei meinem Mann abgegeben hat! Ehrlichkeit und Großherzigkeit – Werte, die es wert sind, benannt und belohnt zu werden. Ich würde mich freuen, wenn er sich bei mir meldet!

Leserbriefe

Den Abwärtstrend selbst verursacht

Dr. Wolfgang Bone, Lenningen-Gutenberg. Zum Artikel „SPD auch mit Scholz und Nahles im roten Bereich“ vom 19. Mai. Der Abwärtstrend der SPD mag bedauerlich sein, auch wenn jemand nicht unbedingt Anhänger dieser Partei ist. In einem Leserbrief vor einigen Monaten hatte ich schon vor diesem…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe