Leserbriefe

Großer Forst und die Wahlen

23.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kuno Giesel, Nürtingen. Zum Artikel „Neuer Bauabschnitt sorgt für neuen Stau“ vom 21. Mai. „. . . zwischen Bahnhof und Nordtangente ging heute gar nichts mehr“. Man Stelle sich vor, Hugo Boss hätte doch auf dem Großen Forst gebaut und seine LKW-Flotte quält sich zusätzlich durch den Stau über die Bahnhofstraße Richtung Autobahn.

Die überwiegende Mehrheit des Gemeinderates hatte sich vor circa zehn Jahren gegen die Bürger entschieden und sich für Hugo Boss eingesetzt. An der Grundeinstellung einiger Parteien hat sich nicht viel geändert, wenn es um Bürgerbegehren geht – siehe Hotel am Neckar. Meine Entscheidung zur Wahl steht fest – alte Zöpfe abschneiden, dem Nachwuchs eine Chance.

Zusammen mit einem neuen OB auch neue Gemeinderäte, die hinterfragen und nachhaken, mehr auf die Kosten und Ausgaben achten – auch wenn es manchmal unbequem wird. Viel schlimmer als bisher kann es kaum werden.

Leserbriefe

Wasen-Pläne noch mal genau überdenken

Anke Gottschling, Nürtingen. Zum Artikel „OB legt sich für die Wasen-Pläne ins Zeug“ vom 28. November. Ich und meine zwei Kinder wohnen sehr gerne in Nürtingen am Neckar. Mit Erschrecken habe ich kurz vor der Sitzung am 26. November im Rathaus und dann auch dort von den Plänen für den Wasen…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe