Schwerpunkte

Leserbriefe

Gewerbezweckverband

20.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dieter Bopp, Nürtingen. Nach der Banken- und der Finanzkrise droht uns jetzt noch zusätzlich eine Verbandskrise! Jeder der Beteiligten weiß es, aber keiner sagt etwas, keiner tut etwas! Jeder wartet auf ein Wunder!

Tatsache ist: Der Gewerbezweckverband Wirtschaftsraum Nürtingen, der die Bachhalde und den Großen Forst vermarktet, hat allein mit der Bachhalde bis Ende 2007 zirka 6,5 Millionen Euro Schulden angehäuft! Von den vom Verbandsvorsitzenden OB Heirich noch im Herbst 2008 angekündigten Grundstücksverkäufen in Höhe von zirka einer Million Euro ist nur ein Bruchteil realisiert worden, auch die Gewerbesteuereinnahmen sind mit netto 17 000 Euro im Jahr 2007 weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Diese Einnahmen decken bei Weitem nicht die anfallenden Kosten für den Schuldendienst und die Verwaltung!

Auf Grund der Wirtschaftskrise ist eine Besserung auch nicht zu erwarten und wegen der hohen Verschuldung sind weitere Kredite nicht möglich. Deshalb müssen die anfallenden Zinsen und Kosten über Umlagen an die Verbandsgemeinden Beuren, Frickenhausen, Großbettlingen, Kohlberg, Neuffen, Nürtingen, Oberboihingen, Unterensingen und Wolfschlugen anteilig weitergegeben werden.

Da bereits die Bachhalde zu diesem Fiasko geführt hat und auch im Großen Forst auf Grund des mit Boss vereinbarten Grundstückspreises keine Kostendeckung möglich ist, kann ich den Verbandsgemeinden nur raten: Hände weg vom Großen Forst, das ist ein Fass ohne Boden!

Leserbriefe

Die Feinde der Demokratie

Dirk J. Backe, Beuren. Leserbrief zum Kommentar „Kampf für die Demokratie“ vom 21. November. Herr Feyder bringt es auf den Punkt, hat die wahren Motive der AfD gnadenlos entlarvt. Alexander Gauland ist ein alter, unverbesserlicher Mann, der diese „Rechten“ im Bundestag immer noch anführt. Wird…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe