Schwerpunkte

Leserbriefe

Frau Birner wäre ein Gewinn für Landtag

26.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arabella Unger, Frickenhausen. Zum Artikel „Mit Frauenpower gegen Kretschmann“ vom 18. September. Es ist erfreulich, dass Frau Professorin Dr. Birner die undankbare Aufgabe übernommen hat, als Kandidatin der SPD für die Landtagswahl anzutreten. Allerdings würde ich ihre Überschrift dahingehend abwandeln wollen, dass mit Frauenpower vor allem gegen den CDU-Kandidaten Kunzmann angetreten wird. Wer wie ich die Nominierungsversammlung der CDU gesehen hat, weiß, dass dort im Sinne der Devise „Vorwärts nach Gestern“ nicht nur Frauenpower in Form der Gegenkandidatin abgewimmelt wurde, sondern von Herrn Kunzmann ein Programm entwickelt wurde, das über allgemeine Floskeln zu bereits Bekanntem hinaus so nichtssagend war, dass es ein Wunder ist, warum manche meinen, dass er gewählt werden sollte. Hingegen wäre Frau Birner als ausgewiesene Wissenschaftlerin von internationaler Geltung ein Gewinn für den Landtag.

Leserbriefe

Eine gute Zukunft für die Stadt Aichtal

Dieter Weiler, Aichtal-Aich. Aichtal kann mehr. Jeder darf seine Meinung äußern, aber die Mitglieder des Gemeinderats nicht? Ich bin der Meinung, dass die Stadträte das Recht haben, öffentlich zu sagen, wen sie bei der Bürgermeisterwahl unterstützen wollen. Und sie haben die Pflicht, die Bürger…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe