Schwerpunkte

Leserbriefe

Flugroutenänderung mit der Brechstange

02.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Thomas Seidel, Aichtal-Aich. Zum Artikel „Wir werden uns so nicht behandeln lassen“ vom 1. Oktober.

Streit um neue Flugroute am Stuttgarter Flughafen: Aichtal geht in die Offensive.

Ich begrüße das Vorgehen unseres Bürgermeisters für mehr Information und Transparenz bei der Änderung der Flugroute am Flughafen Stuttgart. Wenig Verständnis habe ich jedoch für die Aussage von Ostfilderns Oberbürgermeister Herrn Bolay, der behauptet, „die Pläne über die Änderung der Flugroute wurden immer offen kommuniziert“. In selbigem Artikel wird berichtet, dass alle E-Mails aus Aichtal an den Vorsitzenden Bolay bisher unbeantwortet geblieben sind.

Mit einem weiteren Zitat stellt sich Ostfilderns OB in das Abseits: „Wir können nicht in jede Gemeinde kommen und Infoveranstaltungen abhalten.“ Bisher sind wohl die Gemeinde Wolfschlugen und die Städte Nürtingen und Aichtal betroffen. Bei einer Änderung mit so gravierenden Folgen für die Bevölkerung wäre es also das Mindeste, dass die Pläne in den drei Kommunen auch transparent vorgestellt werden. Herrn Kurz als „unerwachsen“ in der Presse zu bezeichnen ist ein Affront von Herrn Bolay und eines Oberbürgermeisters unwürdig. Es entsteht der Eindruck, als wollen Ostfilderns OB und die Lufthansa ihre Eigeninteressen mit der Brechstange durchsetzen – ohne Rücksicht auf die anderen.

Leserbriefe