Schwerpunkte

Leserbriefe

Fleckenpiraten für alternative Planung

18.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jochen Jansen, Frickenhausen. Zum Artikel „Routinesitzung zum Finale“ vom 11. Juli. Im Bericht zur Gemeinderatssitzung wird auf die bevorstehende Bürgerversammlung bezüglich Ortsmitte in Frickenhausen am 24. Juli hingewiesen. Diese Bürgerversammlung darf nicht als Trostpflaster für die Bevölkerung dienen, um den Bürgern das Gefühl zu geben, „man hätte sie nun gefragt“.

Frickenhausen hat 30 Jahre darauf gewartet und diese Chance bekommen wie in dieser Art und Weise nicht wieder. In der Gemeinderatssitzung am 17. Dezember 2013 wurde seitens des Gemeinderats unter anderem Punkt 2 der Beschlussvorlage zugestimmt: „In der Mittleren Straße soll ein Hotel in zweigeschossiger Bauweise entstehen . . .“. Hört sich an, als wäre „der Fisch schon geputzt“.

Doch es gilt vielmehr das Thema konstruktiv, ergebnisoffen und wohlbedacht anzugehen. Leider wurde uns Fleckenpiraten die Veröffentlichung eines alternativen Vorschlags zum Hotel im Gemeindeblatt untersagt, da die Nutzungsrechte bei der Gemeinde liegen. Hierbei handelt es sich um Pläne und eine detaillierte Beschreibung eines 2004 durchgeführten Wettbewerbs bezüglich der Ortsmitte unter dem Motto „Ortskern Frickenhausen – fit für die Zukunft, Schritt für Schritt“. Die Pläne stammen vom damaligen Sieger, dem Architekturbüro Schreiberplan und enthalten auch eine 2010 aktualisierte Version. Diese Pläne beinhalten die Idee einer Marktstraße mit einer Vielzahl von Einzelhändlern, gepaart mit neuen Wohnungen zur Stabilisierung der Sozialstruktur, sowie die Förderung von Kultur und Kommunikation.

Wir haben auf www.fleckenpiraten.de einen Link zu den Plänen auf der Internetseite des Architekturbüros gesetzt. Somit können die Bürger zumindest einen kleinen, abgespeckten Überblick über die Idee erhalten. Es darf hier nicht zur Basta-Entscheidung kommen. Die Entscheidung über den „Ochsen“ in Frickenhausen sollte uns eine Lehre sein!

Leserbriefe

Kuckuckseier vom Nürtinger Osterhasen

Egon Eigenthaler, NT-Oberensingen. Zum Artikel „Galgenbergpark: Kompromiss gefunden“ und zum Kommentar „Rücksicht nehmen“ vom 8. April. Wie, von CDU Stadtrat Kunzmann zur Wahl eröffnet, darf man in Nürtingen jetzt wieder „Klartext“ sprechen. Kein „Schönreden“, kein Vernebeln, und auch kein…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe