Schwerpunkte

Leserbriefe

Die Wähler sind nicht dumm

10.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eberhard Schmid, Aichtal-Grötzingen. Zum Artikel „Rente mit 68 – Scholz hält das für unsozial“ vom 9. Juni. Schon jahrelang wird von Fachleuten davor gewarnt, dass mit unserem Rentensystem die Rentenkassen immer leerer werden und die Renten für die kommenden Generationen nicht mehr finanzierbar sind. Trotz der immer wiederkehrenden Warnungen sind unsere Politiker nicht Willens überhaupt mal darüber nachzudenken, wie man das Rentensystem verändern könnte. Man bräuchte nur über die Grenzen zu schauen. Dort gibt es viele gute Beispiele. Es ist aber einfacher, alles wie bisher laufen zu lassen. Leider sitzt unseren Politikern immer das Gespenst der nächsten Wahl im Genick. Ich glaube aber, dass eine Partei, die dieses Thema angeht und gut erklärt, eine breite Unterstützung von der Bevölkerung bekommen würde. Die Wähler sind nämlich nicht dumm, wie viele Politiker glauben.

Leserbriefe

Sie predigen Wasser und trinken Wein

Roswitha Oberländer, NT-Oberensingen. Zum Artikel „Franziskus will keine ,Vogel-Strauß-Politik‘“ vom 11. Juni. „Im Gehorsam akzeptiere ich seine Entscheidung, so wie ich es ihm versprochen habe.“ Kardinal Marx ordnet sich den Anweisungen des Papstes unter. Wem ordnet sich der Papst als Oberhaupt…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe