Schwerpunkte

Leserbriefe

Die Türkei und Europa

22.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Klaus von Sichart, Neckartenzlingen. Die jahrelangen Querelen, ob die Türkei zu Europa gehöre, sind nun vorbei. Nach Horst Seehofer hat sich erwiesen, dass alle Bemühungen, die Türkei als Mitglied der EU zu gewinnen, umsonst waren.

Welch grandioser Irrtum! Wie viel politische Blindheit! Jetzt hat das türkische Volk bewiesen, wie wichtig ihm Demokratie und Menschenrechte sind. Jetzt muss Europa diesem Volk, das europäische Werte erkämpft, beistehen. Nicht die türkische Regierung, die türkische Wirtschaft, der Islam, sondern der Geist und der Wille des türkischen Volkes, sein Aufstand zur Demokratie führen es nach Europa.

Leserbriefe

Nawalny und das russische Volk

Hartmut Schewe, Aichtal-Neuenhaus. Zum Leserbrief „Der besondere Blick auf Putin“ vom 11. Januar. Ei, was ist er doch für ein Tausendsassa, der „gute Russe Nawalny“. Russische „Gönner“ bezahlen seine Behandlung in Berlin. Welcher Art die wohl sind? 30 000 Dollar investiert er (woher kommt das…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe