Schwerpunkte

Leserbriefe

Deutschland hat Angst vor der Zukunft

20.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Peter Scharfenberger, Nürtingen. Die Angst der Deutschen vor dem Morgen. Leben ist lebensgefährlich! Ich weiß am Morgen nicht, was mir und meinen Lieben an diesem Tag wiederfährt. Doch wer bleibt schon im Bett, weil er nicht weiß wie der Tag sich entwickelt ? Wer isoliert monatelang seine Kinder, seine Alten, erschwert Verwaltung und Zukunftplanungen, schließt Betriebe und nationale Grenzen, setzt Bildung und verfasste Grundrechte aus, weil er nicht weiß, was die Tage bringen? Die saturierte, zukunftängstliche Gesellschaft Deutschlands meint, sich dieses Verhalten leisten zu können.

Es ist nicht das Corona-Virus vor dem Deutschland Angst hat, es ist seine Zukunft. Das zu sagen ist nicht Rechtsradikal, nicht verschwörerisch und nicht dumm. Es ist mein gutes Recht.

Leserbriefe

Von der Kirche im Stich gelassen

Eugen Wahl, Nürtingen. Zum Artikel „Als ,Friedenshetzer‘ verfemt“ vom 23. Mai. Hermann Umfrid – Sohn des „Friedenshetzers“: Ein ähnliches Schicksal wie das des als „Friedenshetzer“ diffamierten Otto Umfrid musste dessen Sohn Hermann (1892-1934) als Pfarrer im hohenlohischen Niederstetten…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe