Schwerpunkte

Leserbriefe

Bürger erwarten mehr von der Koalition

20.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gerhard Schweickhardt, Beuren. Zum Leserbrief „Noch mehr Kritisches zum Koalitionsvertrag“ vom 4. Dezember. Die dargestellten Themen, wie Rente ohne Abschlag nach 45 Jahren Beitrag, Maut oder Mütterrente, treffen sehr wenige begünstigte Personen und sind nicht unsere wirklichen Aufgaben.

Diese wären beispielsweise: Vereinfachung der Steuergesetzgebung, Reduzierung der bürokratischen Aufwände, Abschaffung der kalten Progression, Begrenzung der Haftung für die Eurorettung, Begrenzung der Kosten des EEG für Verbraucher, Reform des Länderfinanzausgleiches, Gesetze gegen betrügerische CO2- Zertifikate, bundesstaatliche, länderübergreifende Finanzgerichte gegen Steuerbetrüger, europäische Harmonisierung Steuer-, Sozial-, Wirtschafts- und Rentensysteme.

Die Liste ließ sich noch beliebig erweitern, jedoch was uns geboten wird ist der allerkleinste Nenner und Beruhigungstropfen. Von einer „Großen Koalition“ erwarten die Bürger mehr!

Leserbriefe

Bahnnetz-Ausbau ist zentrales Thema

Matthias Gastel, Filderstadt, Bundestagsabgeordneter Bündnis 90/Die Grünen. Zum Artikel „Viertelstundentakt nicht möglich?“ vom 16. November. Seit Jahren schon engagiere ich mich für einen besseren Bahnverkehr in unserer Region. Das weiß auch der Kollege Kenner (SPD) aus dem Landtag. Leider baut…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe