Schwerpunkte

Leserbriefe

Beten – nicht nur an Weihnachten

06.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christina Vuksan, NT-Zizishausen. Zum Leserbrief „Die Botschaft der Corona-Krippe“ vom 27. Januar. Den Artikel über die Corona-Krippe habe ich mit Interesse gelesen und mich darüber gefreut, und ich bin überzeugt, mit mir noch viele andere. Danke! Möchte es von meiner Seite aus noch mal bestärken, Tatsache ist: „Christ der Retter ist da!“ Jeden Tag, jeden Moment! Er sieht, was abgeht in unserer Welt, Er sieht die Nöte, Er sieht die Ängste, und Er weiß auch, wie wir uns abmühen. Wann fangen wir endlich an, Ihn um Hilfe zu bitten und unsere Ohnmacht einzugestehen? Was haben wir zu verlieren, wenn wir beten? In Psalm 121, 2 heißt es: Meine (unsere) Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat. Und dieser Herr kann auch die Pandemie eindämmen – weltweit. Alle Beter lade ich ein ernstlich mitzubeten, jeden Tag, nicht nur an Weihnachten.

Leserbriefe