Schwerpunkte

Leserbriefe

Bemerkenswertes Engagement

16.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Angelika Rieger, Nürtingen. Nach fast drei Wochen Mitarbeit im Ferienlager der evangelischen Gesamtkirchengemeinde habe ich allen Respekt vor dem Engagement der jungen Leute. Mit Freude und Ausdauer, guten Ideen und immer zu Späßen aufgelegt verbringen sie zehn Stunden eines Tages mit der Betreuung von Kindern aus der Region. Das ist keine leichte Aufgabe, sind doch alle in Ferienstimmung, ausgelassen und manchmal fast nicht zu bändigen. Und wenn dann das Wetter noch Kapriolen schlägt . . .

 Damit ist aber der Arbeitstag noch nicht zu Ende. Jeden Tag ein bis zwei Absprachen in der Gruppe und dann noch die Mitarbeiterpflege (und die ist ganz besonders wichtig !), ob am Abend oder am Wochenende – da kommt schnell ein 14-Stunden-Tag zusammen. Sicher bleiben manchmal Wünsche offen – aber ist das nicht in jeder Form des Zusammenlebens so? Man sollte das nicht überbewerten. Was im „Fela“ geleistet wird, verdient unser aller Respekt und Dank.

Leserbriefe

Mobilfunk schadet auch der Wildbiene

Jürgen Groschupp. Großbettlingen. Zum Artikel „Gehörnte Kerle rücken in den Fokus“ vom 2. Januar. Martin Klatt, Artenschutzreferent des Naturschutzbunds (NABU) Baden-Württemberg berichtet, dass die Mai-Langhornbiene zur „Wildbiene des Jahres“ auserwählt wurde. Auch, dass die jahrzehntelang…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe