Schwerpunkte

Leserbriefe

Beglückwünsche die Köngener Eltern

01.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christa Wolf, Oberboihingen. Zum Artikel „Waldkindergarten: Wie geht es weiter?“ vom 23. November. Gratulation an die Eltern aus Köngen. Zu so viel Engagement wie von Alexandra und Bernd Vogel kann ich die Köngener nur beglückwünschen. Ich drücke allen, die sich an diesem pädagogisch sinnvollen Projekt beteiligen, ganz fest die Daumen, damit es klappt.

Hätte ich Kindergartenkinder, sie würden heute, in dieser digitalisierten Welt, in einen Natur- beziehungsweise Waldkindergarten gehen. Für mich ist es sicher, dass dies für die Kinder eine große Bereicherung fürs Leben wäre. Leider hat die Gemeinde, in der ich wohne, keinen Sinn dafür und möchte lieber einen riesigen siebengruppigen Kinderhort für viel Geld bauen. Sehr schade für die Oberboihinger Kinder.

Leserbriefe

Die Konsequenzen bleiben nicht aus

Reinmar Wipper, NT-Roßdorf. Zu den Artikeln „Das andere Abitur“ und „Abitur in Ausnahmezeit der Pandemie“ vom 3. Mai. Seit Corona übertreffen sich Politiker und Medien sowie etwa 50 Millionen Virologen, Statistiker und Propheten darin, diese Krise gesund und zu einem guten Ende zu beten. Im…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe