Schwerpunkte

Leserbriefe

Auch SPD engagierte sich für Mobilitätszentrale

31.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jürgen Müller, Nürtingen. Zum Artikel „Stadtseniorenrat startet Workshops für PC und Handy“ vom 27. Dezember.

Die Vertretung der älteren Nürtinger blickt auf das Jahr zurück: 2021 wurden zahlreiche Aufgaben und Projekte umgesetzt. Die im Artikel nun folgende Aufzählung enthält auch das Mobilitätszentrum am Bahnhof. Ja, der Seniorenrat ist engagiert und hat alle Hände voll zu tun. Aber an dem Mobilitätszentrum hat er nur einen bescheidenen (aber durchaus wichtigen) Anteil.

Bereits im Juli 2019, also schon recht früh nach der Schließung des Reisezentrums der DB am Bahnhof in Nürtingen, haben sich die SPD-Mitglieder und auch die SPD-Fraktion im Gemeinderat für einen Erhalt entsprechender Dienstleistungen im Bahnhof eingesetzt. Mit einer Unterschriftenaktion und einer Online-Petition setzte die Nürtinger SPD ein Zeichen. 780 Unterschriften konnten an Oberbürgermeister Dr. Johannes Fridrich übergeben werden. Er leitete sie an Verkehrsminister Winfried Hermann weiter. Darüber hinaus war die Nürtinger SPD auf der Suche nach alternativen Angeboten und ist auf die Mobilitätszentrale in Mühlacker gestoßen. Deshalb besuchte eine Delegation am 12. September 2019 die dortige Mobilitätszentrale und informierte sich vor Ort und in Gesprächen mit dem OB Frank Schneider, Selma Cantürk (VPE-Referentin) und Vertretern von Abellio über die wirtschaftliche und organisatorische Ausgestaltung. Nach dem Besuch waren auch die Delegationsmitglieder hellauf begeistert von den Möglichkeiten einer Mobilitätszentrale. Bereits am 16. September 2019 wurde von der SPD-Fraktion dieser Wunsch im Gemeinderat eingebracht und die Wichtigkeit immer wieder (zum Beispiel durch Anträge zum Haushalt 2021) betont.

Nachdem Ende 2019 die Verhandlungen ins Stocken zu geraten schienen, schrieb die SPD Nürtingen einen offenen Brief an den Ministerpräsidenten und den Verkehrsminister, um damit nochmals der Forderung nach einem entsprechenden Angebot am Nürtinger Bahnhof Nachdruck zu verleihen. In der Zwischenzeit bis zur Eröffnung des neuen Mobilitätszentrums im März 2020 bekam dann die Nürtinger SPD auch von anderen Seiten Unterstützung, wie zum Beispiel vom Stadtseniorenrat. Vielen Dank dafür an alle Beteiligten.

Leserbriefe