Schwerpunkte

Leserbriefe

Attacke auf Kunzmann und den OB

28.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Armin Haußmann, NT-Reudern. Zum Artikel „OB Heirich verteidigt, attackiert und kritisiert“ vom 19. Dezember. Ich frage mich wirklich, ob der Oberbürgermeister der Stadt Nürtingen weiß, was er tut, wenn er nicht einmal eine Aussprache über seine Erklärung zulässt.

Ich persönlich habe von Herrn Heirich von Anfang an nichts anderes erwartet. Außerdem staune ich über den seltenen Gleichklang der Angriffe auf Bürgermeisterin Grau durch den OB und Herrn Kunzmann. Da wäre endlich eine Person, die was gegen das negative Image der Stadt tun könnte – es zeigte sich ja schon bei der letzten OB-Wahl, welchen Zuspruch sie in der Bevölkerung hat. Doch vielleicht ist das gerade der Grund für die unmöglichen Angriffe und Seitenhiebe von den Herren Heirich und Kunzmann.

Will man so eine unliebe Person loswerden? Wissen beziehungsweise interessiert die beiden Herren überhaupt, was die Bevölkerung will? Es ist schon ein seltsames Verhalten. Das ganze zieht schon große negative Kreise auch über Nürtingen hinaus.

Was mich aber am meisten erregt ist, dass man bei der Stadt es mit der Bürgerbeteiligung wirklich nicht ernst meint. Die sogenannten Einsparmaßnahmen, wie sie der Gemeinderat leider beschlossen hat, werden meiner Meinung nach überhaupt nichts einsparen.

Ich kann nur hoffen, dass zum einen Herr Kunzmann seine Quittung bei der nächsten Gemeinderatswahl erhält. Ich stelle mir sowieso die Frage, ob er alle seine Posten, die er inne hat, überhaupt voll wahrnehmen kann. Was Herrn Heirich angeht, hoffe ich, dass diese Amtsperiode schnell und ohne großen Schaden für die Stadt zu Ende geht.

Leserbriefe

Bahnnetz-Ausbau ist zentrales Thema

Matthias Gastel, Filderstadt, Bundestagsabgeordneter Bündnis 90/Die Grünen. Zum Artikel „Viertelstundentakt nicht möglich?“ vom 16. November. Seit Jahren schon engagiere ich mich für einen besseren Bahnverkehr in unserer Region. Das weiß auch der Kollege Kenner (SPD) aus dem Landtag. Leider baut…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe