Schwerpunkte

Leserbriefe

Altersarmut und unser Sozialsystem!

29.08.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hans Lange, Großbettlingen. Zum Artikel „Front gegen Zuschussrente wird breiter“, vom 27. August. Von der Altersarmut sind am meisten die Frauen betroffen, welche nur geringe Anwartschaften bei der Rentenversicherung nachweisen können! Grund dafür war nicht etwa Faulheit, sondern sie waren mit Freude dabei, nicht nur Kinder in die Welt zu setzen, sondern die Familie zu versorgen. Wurde die Familie zerrissen, war die Frau immer die Benachteiligte. Wenn alles gutging, reichte die Rente für beide im Alter zum Lebensunterhalt aus, da man nur eine Wohnung brauchte.

Den Vorschlag von Frau von der Leyen, hier aus der Staatskasse Hilfe zu leisten, ist auf den Einzelfall zu beschränken. Unsere jungen Politiker vergessen, wer sie unter Schmerzen auf die Welt gebracht hat! Es wäre klüger, über den Geburtenrückgang nachzudenken und Abtreibungen bei gesunden Frauen auf Krankenschein zu verbieten. Das Verfassungsgericht sollte hier dringend einschreiten und, wie in anderen Fällen, einen Mindestbetrag festlegen, wenn die Politiker dazu nicht in der Lage sind.

Leserbriefe

Demokratie und Corona-Tests

Peter Främke, Neckartailfingen. Zum Artikel „Pandemie fast ohne Parlament“ vom 20. Oktober. In dem Artikel wird auch das exakte Datum der freiwilligen Entmachtung der Volksvertreter genannt – Zitat: „Gesetz . . . das der Bundestag am 25. März beschlossen hat.“ Also im März 2020, als die…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe