Schwerpunkte

Kultur

„Wir sind immer vorne mit dabei“

23.01.2021 05:30, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Theaterspinnerei im Frickenhäuser Bahnhof kam bisher verhältnismäßig glimpflich durch die Pandemie

Sind alles in allem trotz Corona guter Dinge: (von links) Stephan Hänlein, Jens Nüßle und Susie Rosina Pochert Foto: Haußmann
Sind alles in allem trotz Corona guter Dinge: (von links) Stephan Hänlein, Jens Nüßle und Susie Rosina Pochert Foto: Haußmann

FRICKENHAUSEN. Corona hat das kulturelle Leben eingefroren. Seit dem Beginn des November-Lockdowns geht bei Kulturschaffenden, die live auftreten, gar nichts mehr. Sehr zum Leidwesen der Theaterspinnerei im Alten Frickenhäuser Bahnhof. Jens Nüßle und Stephan Hänlein mussten sich im März letzten Jahres, als der erste Lockdown die mit großem Erfolg laufende Aufführung ihrer Produktion „Der goldene Topf“ abrupt abwürgte, rasch auf etwas anderes besinnen. Das kreative Duo machte sich Gedanken, wie man in Pandemiezeiten Theater spielen kann, ohne auf entsprechende Räumlichkeiten angewiesen zu sein. Und erdachte einen multimedialen Hölderlinspaziergang mit dem Titel „Himmel über Hölderlin“. Im Hölderlin-Jubiläumsjahr, das von zahlreichen Veranstaltungsausfällen gebeutelt wurde, die zündende Idee.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Kultur