Kultur

Was Studierende der Musik leisten müssen

27.11.2019 05:30, Von Eckhard Finckh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim „Forum junger Nürtinger Künstler“ begeisterte das Trio Gegenwind

Prasselnden Beifall bekam das Trio Gegenwind. Foto: Holzwarth
Prasselnden Beifall bekam das Trio Gegenwind. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Im „Forum junger Nürtinger Künstler“ gibt das städtische Kulturamt jungen Musikerinnen und Musikern die Gelegenheit, sich in der Stadt ihrer familiären und musikalischen Wurzeln in einem öffentlichen Konzert zu präsentieren. In der laufenden Saison war es am Montag der Oboist Mathis Krause. Er hatte mit der Klarinettistin Antonia Jaeger und dem Pianisten Demian Martin das Trio Gegenwind zusammengestellt – eine Formation, die das Publikum in der voll besetzten Kreuzkirche überraschte, faszinierte und auch zum Lachen brachte.

Kristallisationspunkt für die Zusammenarbeit des Trios war wohl die Musikhochschule der Hansestadt Lübeck, wo der Oboist in der Klasse von Professor Diethelm Jonas, die Klarinettistin in der Klasse von Professor Sabine Mayer und der Pianist in der Klasse von Professor Konrad Elser unterrichtet wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Kultur

Die Paperboys in der Seegrasspinnerei

Einen bunten Stilmix aus Pop, Folk, Country, Blues, Rock und Soul bringt die Band Die Paperboys am Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr, auf die Bühne der Tapasbar der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei. Die Gruppe setzt bei ihren Arrangements bevorzugt auf akustische Instrumente und mehrstimmigen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten