Schwerpunkte

Kultur

"Waren Sie das Schaschlik oder die Currywurst?"

15.10.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bastian Sick las in der voll besetzten Nürtinger Kreuzkirche aus „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“

NÜRTINGEN. Die deutsche Sprache kann ja so lustig sein. Zumindest, wenn sich einer wie Bastian Sick ihrer mit wachem Auge annimmt und die dabei beobachteten Erkenntnisse über Grammatikschlamperei und sprachliche Marotten mit feinem Humor zu Papier bringt. Damit kann man nicht nur, wie sich gezeigt hat, eine Million Bücher verkaufen, man kann auch locker die Nürtinger Kreuzkirche füllen. Am Donnerstagabend las Sick dort auf Einladung der Buchhandlung Zimmermann dem erwartungsfrohen Publikum aus seinem Buch „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ und dessen gleichnamigem Nachfolger vor. Mit durchschlagendem Erfolg: Mehr gelacht wird bei den meisten Kabarettisten auch nicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten