Schwerpunkte

Kultur

Theaterspinnerei spielt wieder

11.10.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (red). Passend zum Schiller-Jahr nimmt die Theaterspinnerei im alten Frickenhäuser Bahnhof Ende Oktober mit einer Bearbeitung von Schillers „Verbrecher aus verlorener Ehre“ den Spielbetrieb wieder auf. Das Stück trägt den Titel „Die Waage des Sonnenwirts“. Inhalt: Der Sonnenwirt ist ein von der Natur etwas benachteiligter Mann, dessen Verdienste aus einer schlecht gehenden Gastwirtschaft nicht ausreichen, um sich die Gunst einer Frau erkaufen zu können. Deshalb beginnt er zu wildern, und im Kreislauf von harten Strafen, Zurückweisung, Ausgrenzung und materieller Not sinkt er immer tiefer. Er fühlt sich als Opfer widriger Umstände, unbarmherziger Justiz und seiner eigenen Schwäche. In der Version der Theaterspinnerei wird aus der moralisch-belehrenden Geschichte ein sinnlich-emotionales Theatererlebnis, angereichert durch multimediale Extras wie Filme, Musik, Klangcollagen, Licht und Bilder. Begleitet wird der „Erzählabend in fünf Akten“ von einem Vier-Gänge-Menü, in den Pausen ist Live-Musik zu hören. Premiere ist am Samstag, 29. Oktober, gespielt wird ferner am 31. Oktober, am 5., 12., 19., 26. November und am 3., 10., 17., 23. und 31. Dezember. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr, Ende gegen 23 Uhr.

Karten (nur im Vorverkauf) können unter Telefon (0 70 22) 2 43 56 00, Fax (0 70 22) 95 16 81, karten@theaterspinnerei.de reserviert werden; Näheres im Internet unter www.theaterspinnerei.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten