Schwerpunkte

Kultur

Tesfaye Urgessa: Gefragte Kunst aus Nürtingen in London und aller Welt

26.01.2022 05:30, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

London calling: Der in Nürtingen lebende und arbeitende Künstler Tesfaye Urgessa stellte in der Galerie Saatchi-Yates aus und bekommt seitdem Anfragen von Sammlern und Museen aus aller Welt.

Tesfaye Urgessa in seinem Atelier in Nürtingen Foto: zog
Tesfaye Urgessa in seinem Atelier in Nürtingen Foto: zog

NÜRTINGEN. Es ist ein grauer Nachmittag, an dem Tesfaye Urgessa die Tür zu seinem Nürtinger Atelier aufschließt. Farbgeruch schlägt dem Besucher entgegen. An den Wänden, raumgreifend und voll emotionaler Wucht, warten die aktuellen Arbeiten des Künstlers aus Äthiopien. Mitten im Raum zwei Stühle, die förmlich einladen Platz zu nehmen und einzutauchen in diese emotionsgeladenen Bildwelten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Kultur

Klarinettentrio beim Meisterkonzert

NÜRTINGEN. Gleich zweimal musste das Konzert verschoben werden, zum Saisonabschluss 2021/2022 ist es nun endlich so weit: Klarinettist Pablo Barragán ist auf Einladung des Kulturamts gemeinsam mit dem Cellisten Andrei Ionita und der Pianistin Naoko Sonoda in Nürtingen zu Gast. Am Montag, 30. Mai,…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten