Schwerpunkte

Kultur

Tangokrimi

03.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). „Hombre“ heißt ein Tangokrimi, zu dem der Untertitel „Zum Sterben braucht man nur lebendig zu sein“ passt und der am Samstag, 3. März, um 20 Uhr in der Kulturkantine der Alten Seegrasspinnerei, Plochinger Straße 14, in Nürtingen zu sehen ist. Der Tangokrimi nach der Kurzgeschichte „Der Mann von Esquina Rosada“ von Jose Louis Borges ist dramatisch, leidenschaftlich und unvorhersehbar. Er bringt an diesem Abend einen Hauch von argentinischen Vorstädten, Spelunken und Straßenecken nach Nürtingen. Das getanzte Drama erzählt von den wahren Helden der Vorstädte: Kreolische Gauchos, die durch die Urbanisierung Ende des 19. Jahrhunderts an den Stadtrand der Metropole gespült wurden und dort ihre Männlichkeit über den Kult des Mutes und der Messer ausleben. Das Stück besteht aus Schauspiel, Musik, Gesang, Tanz mit Boris Rodriguez (Schauspiel) und dem Trio Maldonada (Franco Ferrero, Akkordeon; Luze Machado, Gesang; Boris Rodriguez, Geige), Paco Rodriguez (Tanz) und Renate Pescadera (Tanz). Kartenvorbestellung ist per E-Mail möglich unter kulturkantine@tvfk.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Kultur