Schwerpunkte

Kultur

Sonderkonzert der Nürtinger Kantorei

11.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag „Kantate“, 22. Mai, findet um 19 Uhr in der Nürtinger Stadtkirche ein Sonderkonzert der Nürtinger Kantorei statt. Auf dem Programm stehen Bachs Oster- und Himmelfahrtsoratorium sowie die Kantate „O ewiges Feuer, o Ursprung der Liebe“ BWV 34. Bachs Osteroratorium fällt in Bachs Schaffen durch seine einzigartige Werkkonzeption auf. Der zugrunde gelegte Text orientiert sich an den Berichten von der Auferstehung Jesu, mit geringfügigen, aber charakteristischen Unterschieden mitgeteilt von den Evangelisten Markus, Lukas und Johannes; wichtig ist vor allem das Johannesevangelium, weil nur in ihm die vier Personen vorkommen, von denen in Bachs Komposition die Rede ist. Bachs Himmelfahrtsoratorium dagegen ist ein knapp angelegtes Oratorium, dessen Grundlage der fortlaufende biblische Bericht aus der Apostelgeschichte ist. Ergänzt wird das Programm durch die Pfingstkantate „O ewiges Feuer, o Ursprung der Liebe“, dessen Partitur wohl in den Jahren 1746 und 1747 entstanden ist. Es musizieren: Fanie Antonelou (Sopran, rechtes Bild), Ruth Sandhoff (Alt, linkes Bild), Andreas Weller (Tenor), Falko Hönisch (Bass), die Nürtinger Kantorei und das Barockorchester L’arpa festante, eines der besten europäischen Barockorchester. Die Leitung hat Michael ulo. Karten sind in der Buchhandlung im Roten Haus erhältlich. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Kultur

Auf ein Schwätzle mit dem LinkMichel

(red) „Auf ein Schwätzle . . . mit dem LinkMichel“: Das nicht ganz ernst zu nehmende Zwiegespräch, das Lia Hiller aus unserer Sonderthemenredaktion mit dem Neuffener Comedian LinkMichel führt, erschien bis vor Kurzem wöchentlich auf unserer Sonderseite „Neuffener Tal“, die coronabedingt bis auf…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten