Schwerpunkte

Kultur

Pünktlich unpünktlich

12.11.2016 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bestseller-Autor Mark Spörrle mit seinem zweiten Bahn-Opus in der Buchhandlung Zimmermann

Hatte viel zu signieren: Kolumnist und Bestseller-Autor Mark Spörrle in der Buchhandlung Zimmermann. jg
Hatte viel zu signieren: Kolumnist und Bestseller-Autor Mark Spörrle in der Buchhandlung Zimmermann. jg

NÜRTINGEN. Er kam mit dem Zug. Selbstverständlich. Denn Autoren-Adel verpflichtet. Zumal, wenn man ihn dem Schienen-Gefährt verdankt. Doch Mark Spörrle, der mit Alltags-Erlebnissen im Nah- und Fernverkehr die Bestseller-Listen stürmte, hatte vorgestern mehr als fünf Stunden lang Pech: Es passierte – absolut nichts! Doch dann hatte der Bahn-Gott doch noch ein Einsehen: Der Regionalexpress 22041 gen Tübingen zeigte Bahnhof für Bahnhof unerbittlich an: „Nächster Halt: Bad Cannstatt“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Kultur

Jazztage unter Corona-Vorbehalt

Nürtinger Traditionsveranstaltung wartet wieder mit exquisitem Programm auf – Pandemiegeschehen sorgt für Unwägbarkeiten

NÜRTINGEN. Alle zwei Jahre stehen in der Hölderlinstadt die Jazztage im Veranstaltungskalender. Die seit vielen Jahren mit großem Erfolg angebotene…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten