Kultur

Kurzweiliger Parforce-Ritt um den Globus

12.06.2017, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jules Vernes Klassiker mit neuem Verve: „In 80 Tagen um die Welt“ feiert Premiere im Naturtheater Grötzingen

Das Ehepaar Oppermann mischt als Touristen aus dem Pott immer wieder mit. Foto: zog
Das Ehepaar Oppermann mischt als Touristen aus dem Pott immer wieder mit. Foto: zog

AICHTAL. Einmal um die ganze Welt reisen, fremde Länder sehen. Ein Traum, ein Abenteuer, den das Naturtheater Grötzingen mit seinem neuen Stück nach Jules Verne wahr macht. Ein Trip voller schöner Bilder, Musik, Witz, Tempo und Atmosphäre. Am Samstag feierte das neue Stück Premiere.

Zig Mal verfilmt, zig Mal adaptiert: Jules Vernes Klassiker „In 80 Tagen um die Welt“ hat auch fast 150 Jahre nach seiner Veröffentlichung bis heute nichts von seinem Reiz verloren. Das Grötzinger Theater bringt unter der Regie von Helga Kröplin in diesem Theatersommer eine Bearbeitung von Claus Martin auf die Bühne.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Kultur