Schwerpunkte

Kultur

Kultur soll weiter eine Hauptrolle spielen

22.06.2013 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Trotz Etatkürzungen bleiben die großen Abo-Reihen des städtischen Kulturamts unangetastet – Einsparungen bei Extra-Programm

Das Theater Lindenhof aus Melchingen macht mit einem schwäbischen „Brandner Kaspar“ den Auftakt der Abo-Reihe. Foto: tlm
Das Theater Lindenhof aus Melchingen macht mit einem schwäbischen „Brandner Kaspar“ den Auftakt der Abo-Reihe. Foto: tlm

NÜRTINGEN. Gespart werden soll überall. Im Haushalt der Stadt. Der soll nämlich konsolidiert werden. „Der Kulturbereich als Freiwilligkeitsleistung wurde geschröpft“, sagte die auch für den kulturellen Sektor zuständige Bürgermeisterin Claudia Grau gestern, als sie zusammen mit der Kulturamtsleiterin Susanne Ackermann das neue Programm des Kulturamts vorstellte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Kultur