Kultur

Im tiefen Raclette-Trauma

24.12.2018, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LinkMichel feiert Premiere von „Charmeoffensive“ im Neuffener Zehntkeller

LinkMichel erzählt Geschichten aus dem Leben.  Foto: Eisenhardt
LinkMichel erzählt Geschichten aus dem Leben. Foto: Eisenhardt

NEUFFEN. Als „schwäbische Schwertgosch“ ist der Neuffener Kabarettist LinkMichel ein Garant für strapazierte Lachmuskeln und beste Unterhaltung. Beim Heimspiel im Neuffener Zehntkeller gab es jetzt den Auftakt zum neuen Programm „Charmeoffensive“. Auch diesmal blieb kein Auge trocken.

Schon mal Lachmuskelkater gehabt? Dann waren Sie möglicherweise auch beim Kabarettabend mit LinkMichel. Falls nicht, holen Sie es nach! Aufs Äußerste strapaziert wurden besagte Muskeln am vergangenen Wochenende gleich dreifach im Neuffener Zehntkeller. Heimspiel für den mehrfachen Kleinkunstpreisträger.

Dort feierte er im voll besetzten Gewölbe Premiere mit seinem neuen Programm „Charmeoffensive“ und sorgte schon mit den ersten Sätzen für Lachtränen. Es sind Alltagssituationen, überspitzt und selbstironisch verpackt, die immer wieder wissendes Gelächter und bestätigendes Kopfnicken hervorrufen: Kenn ich, genau so!


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Kultur