Kultur

Energie, Eleganz und Entschleunigung

21.11.2018 00:00, Von Eckhard Finckh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alexandra Conunova und Michail Lifits glänzten im Meisterkonzert

Alexandra Conunova und Michail Lifits nach ihrem Konzert in der Kreuzkirche. Foto: Finckh
Alexandra Conunova und Michail Lifits nach ihrem Konzert in der Kreuzkirche. Foto: Finckh

NÜRTINGEN. Die Besucher des zweiten Nürtinger Meisterkonzerts erlebten mit der 30-jährigen aus Moldawien stammenden Alexandra Conunova eine mit internationalen Preisen ausgezeichnete Star-Geigerin. Sie beeindruckte mit ihrer enormen Ausstrahlung. Sie konnte alle nur denkbaren Klangschattierungen aus ihrem mit vier Saiten bespannten Holzkästchen hervorzaubern. Ihr kongenialer Partner am Klavier war der ebenfalls auf internationaler Ebene agierende Pianist Michail Lifits. Mit ihrem makellosen Zusammenspiel begeisterten die beiden mit Werken von Brahms, Debussy und Beethoven.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Kultur

Schwäbisches im Club Kuckucksei

Am Samstag, 14. Dezember, 20.30 Uhr, sind die Remstaler Band So semmer halt (Bild) und als Support die Nürtinger Band Oineweag zu Gast im Nürtinger Club Kuckucksei zu einem Abend mit Musik mit schwäbischer Mundart und Mostausschank. So semmer halt bieten Unterhaltung fernab des Pop-Mainstream…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten