Schwerpunkte

Kultur

Ein Lied für die Eskimos

08.03.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nulltarif, Florian Ostertag und Claas P. Jambor unplugged sorgen für volle Kulturkantine

NÜRTINGEN. „Nun folgt ein Song für die am meisten vernachlässigte Minderheit“, kündigte Claas P. Jambor an und sang sein „Lied für die Eskimos“. Aber nicht nur mit dieser musikalischen Darbietung sorgte der Künstler aus Schleswig für Stimmung in der mit 150 Zuhörern gut gefüllten Kulturkantine in der Alten Seegrasspinnerei. Davor begeisterten bereits die Neuffener Punkrocker von Nulltarif und Florian Ostertag die Zuhörer mit feinster Unplugged-Musik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Kultur

Mit Licht und Schatten zu Hölderlin

Schüler des Hölderlin-Gymnasiums schufen eine begehbare Box zum Werk des Dichters

NÜRTINGEN. Veranstaltungen und Projekte zu Friedrich Hölderlin haben am Hölderlin-Gymnasium eine lange Tradition. Zum 250. Geburtstag des Dichters und dem 50-jährigen Schuljubiläum gibt es…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten