Schwerpunkte

Kultur

Ein Klassiker von Theodorakis

16.07.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der coro per resistencia führt den „Canto General“ in Nürtingen auf.

NÜRTINGEN. Zum Gedenken an den griechischen Komponisten Mikis Theodorakis, der im September 2021 im Alter von 96 Jahren gestorben ist, führt der coro per resistencia am Sonntag, 24. Juli, 20 Uhr, im Großen Saal der Rudolf-Steiner-Schule dessen Oratorium „Canto General“ nach Texten von Pablo Neruda auf. Die Leitung hat Fabian Wöhrle. Solisten sind die Mezzosopranistin Jeschi Paul und der Bariton Fernando Dias Costa. Das Orchester ist mit Studierenden und Berufsmusikern aus dem süddeutschen Raum besetzt.

Bariton Fernando Dias Costa, geboren 1958 in Nampula/Mosambik, wuchs in Portugal auf. Zwischen 1974 und 1977 war er Mitglied und Sänger unterschiedlicher Musikformationen im Bereich der traditionellen portugiesischen und lateinamerikanischen Musik. Zusammen mit Roberto Deimel gründete er 1982 das Ensemble Grupo Sal. Gleichzeitig genoss er eine Gesangsausbildung in Tübingen und Stuttgart. Seit mehr als 30 Jahren steht er in verschiedenen Formationen auf der Bühne. Unter seiner künstlerischen Leitung entstanden alle CDs von Grupo Sal.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Kultur