Kultur

„Des hett jetzt aber net sei missa“

26.03.2014, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bernhard Hurm vom Theater Lindenhof huldigte in der Neckarburg dem schwäbischen Original Thaddäus Troll

Kenner trinken Württemberger – aber was trinkt Bernhard Hurm? Foto: heb
Kenner trinken Württemberger – aber was trinkt Bernhard Hurm? Foto: heb

NECKARTENZLINGEN. „T(r)olldreist“ kamen sie daher, Poesie und Prosa, und auf Schwäbisch. Zum 100. Geburtstag eines gewissen Dr. Hans Bayer brachte am vergangenen Samstag Bernhard Hurm vom Theater Lindenhof Melchingen die Botschaft eines schwäbischen Dichters und Denkers in die Neckartenzlinger Neckarburg: „Kenner trinken Württemberger!“ Besser bekannt ist der 1980 verstorbene Hans Bayer als Thaddäus Troll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Kultur

Ein anderes Verständnis von Leben und Tod

In der „Stunde der Kirchenmusik“ stand Bachs „Kunst der Fuge“ im Zentrum der musikalischen Betrachtung

NÜRTINGEN. Die letzten Sonnenstrahlen erhellten das Kirchenschiff der Nürtinger Stadtkirche Sankt Laurentius, als am frühen Samstagabend eine ganz besondere Stunde der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten