Schwerpunkte

Kultur

Bernhard Kurz für

08.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Für sein Lebenswerk ist der Berliner Produzent Bernhard Kurz, der in Nürtingen geboren wurde, am Mittwoch in Las Vegas ausgezeichnet worden. Der Lifetime Achievement Award wurde dem 54-Jährigen bei einer festlichen Gala im Rahmen des Zehn-Jahre-Jubiläums des Entertainment Networks übergeben, einer zweitägigen Veranstaltung mit mehreren Showmarathons und Ehrung der besten Entertainer und Produzenten.

Seit 1997 produziert Bernhard Kurz, der in den 80er-Jahren gemeinsam mit seinem Bruder Friedrich weltberühmte Musicals wie Cats, Phantom der Oper und Starlight Express nach Deutschland brachte, im Estrel-Festival-Center in Berlin die Show Stars in Concert, in der allabendlich die weltbesten Doppelgänger der großen Stars des Musikbusiness auftreten. Mit fast zehn Jahren Spielzeit ist Stars in Concert nach Starlight Express die am längsten spielende Show in Deutschland. Für diese Produktion und seine Show-Specials wie das Beatles-Musical All you need is Love!, die Elvis-Show An Evening with Elvis sowie die Abba-Story Thank you for the music wurde der gebürtige Nürtinger bereits mehrfach in den USA ausgezeichnet: 2003, 2004 und 2005 als Best Producer anlässlich der Verleihung der Artists Choice Awards in Las Vegas und 2004 ebenfalls als bester Produzent bei der Verleihung der Reel Awards in Los Angeles sowie anlässlich der Sunburst Convention in Florida, bei der unter anderem Vertreter von Disney Entertainment die Jury stellten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Kultur