Kultur

Ausstellung im Gedenken an „Gifi“

15.03.2016, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Die Treppe“ zeigt Arbeiten von Gisela Finger, Gyjho Frank, Stefan Noss und Vaclav Pokorny

Wolfschlugens Bürgermeister Matthias Ruckh (links), Steffen Finger und Galeristin Brigitte Kuder-Broß eröffneten die Ausstellung in der Galerie „Die Treppe“.  Foto: Ehehalt
Wolfschlugens Bürgermeister Matthias Ruckh (links), Steffen Finger und Galeristin Brigitte Kuder-Broß eröffneten die Ausstellung in der Galerie „Die Treppe“. Foto: Ehehalt

NT-REUDERN. Das Licht eines strahlend blauen Himmels illuminierte das Obergeschoss der Galerie von Brigitte Kuder-Broß, als hätte sie dies persönlich bestellt, um die Gemälde und Skulpturen im hellen Schein der Kunst zu beleuchten. Bis zum 1. Juni präsentiert die Galeristin in ihren Ausstellungsräumen in der Breitäckerstraße 6 Exponate von Gisela Finger, kurz „Gifi“ genannt, Gyjho Frank, Stefan Noss und Vaclav Pokorny.

Auch das Leuchten in den blauen Augen von Brigitte Kuder-Broß sowie ihr himmelblaues Hängerkleid passten prima zur Stimmung dieses Sonntagmorgens. Genau wie die Gitarrenmusik von Klaus Steiner aus Frickenhausen, der einige Texte im Geist der visionär begabten Gifi umgeschrieben hat und diese vortrug.

„Gifi“ wäre in diesem Jahr 70 Jahre alt geworden


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Kultur