Schwerpunkte

Blaulicht

Zugbegleiter angegriffen

07.10.2021 14:35, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Ein 33-Jähriger hat am Mittwochmittag in einem Regionalzug auf der Fahrt zum Stuttgarter Hauptbahnhof einen Zugbegleiter der Deutschen Bahn angegriffen. Dem aktuellen Kenntnisstand zufolge soll der 33-Jährige gegen 13.30 Uhr mit einem Regionalzug von Geislingen an der Steige nach Stuttgart unterwegs gewesen sein. Bei der Fahrkartenkontrolle durch einen 34-jährigen Mitarbeiter der Deutschen Bahn auf Höhe des Esslinger Bahnhofs soll der Mann dann ein Ticket vorgezeigt haben, welches bisher jedoch noch nicht personalisiert worden war. Da er sich wohl weigerte, dies zu tun und offenbar auch keine Angaben zu seinen Personalien machen wollte, informierte der Zugbegleiter die Bundespolizei. Daraufhin soll sich eine verbale Streitigkeit zwischen den beiden Männern entwickelt haben, in deren Verlauf der polizeibekannte 33-Jährige den Mitarbeiter auch am Kragen gepackt haben soll, woraufhin dieser den aggressiven Fahrgast offenbar zurückstieß. Eine Bundespolizeistreife unterzog den Tatverdächtigen bei dem Halt des Zuges am Stuttgarter Hauptbahnhof einer Kontrolle. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Pkw in Neuenhaus aufgebrochen

AICHTAL. In der Straße Im Grörach in Neuenhaus ist am Wochenende ein Pkw-Aufbrecher zugange gewesen. In der Zeit zwischen Samstag, 20.30 Uhr, und Sonntag, 7.15 Uhr, schlug der Täter an einem Mercedes eine Seitenscheibe ein und gelangte so ins Innere des Fahrzeugs. Dort baute er das Lenkrad…

Weiterlesen

Heftig aufgefahren

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Ein Auffahrunfall hat am Montagmorgen auf der B 27 zu erheblichen Verzögerungen im Berufsverkehr geführt. Gegen 7.50 Uhr war ein 43 Jahre alter Mann mit seinem BMW auf dem linken Fahrstreifen der Bundesstraße aus Richtung Tübingen kommend in Fahrtrichtung Stuttgart…

Weiterlesen

Pferd mit Reiterin in Wendlingen gestürzt

WENDLINGEN. Ein Unfall, bei dem sich ein Pferd und seine Reiterin verletzt haben, hat sich am Sonntagnachmittag im Hohlweg ereignet. Kurz vor 16.30 Uhr ritt eine 15-Jährige mit ihrem Pferd auf einem Wiesenweg, als sich das Tier vermutlich am Geräusch einer Drohne erschrak und unkontrolliert…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen